Ansprechpartnerin

Heike Lischewski – Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 030 / 3 39 88 76 27

E-Mail senden

Presse

Die Babyboomer kommen – Geriatrie steht bereit

VERÖFFENTLICHT:

Bundesverband Geriatrie fordert: Medizinische Versorgung muss sich auf Babyboomer einstellen

Geriatrie ist zentrale Versorgungsaufgabe der Zukunft

VERÖFFENTLICHT:

Anlässlich der Vorstellung des Reformkonzepts durch den Bundesgesundheitsminister begrüßt der Bundesverband Geriatrie das Anliegen, die Krankenhauslandschaft grundsätzlich zu reformieren. Aus Sicht des Verbandes ist die Einordnung der Geriatrie in die Grund- und Regelversorgung richtig und wichtig. Allerdings sind die Vorhaltungskosten im Bereich der Altersmedizin höher, als von der Kommission veranschlagt.

Geriatriespezifische Versorgung akut bedroht

VERÖFFENTLICHT:

Eine Umfrage des Bundesverbandes Geriatrie bei seinen rund 400 Mitgliedern zeigt ein dramatisches Bild: In einzelnen Bereichen ist die Belegung im Vergleich der Jahre 2019-21 um 50 % gesunken. Gleichzeitig bestehen zum Teil erhebliche Wartezeiten für die geriatriespezifische Versorgung.

Bundesverband Geriatrie stellt bundesweites Geriatriekonzept mit konkreten Bedarfszahlen und neuen Versorgungsansätzen vor

VERÖFFENTLICHT:

Am 31. August hat der Bundesverband Geriatrie e. V. das auf der diesjährigen Mitgliederversammlung beschlossene neue bundesweite Geriatriekonzept des Verbandes vorgestellt.

Planung für bedarfsgerechte Krankenhausversorgung muss Geriatrie zwingend einbeziehen

VERÖFFENTLICHT:

Die 32. Mitgliederversammlung des Bundesverbandes Geriatrie kritisiert die Besetzung der neu einberufenen „Regierungskommission für eine moderne und bedarfsgerechte Krankenhausversorgung“ und legt Konzept für die stationäre und teilstationäre Versorgung geriatrischer Patienten vor