Zercur Logo FachweiterbildungPflegeNur wenige Jahre nach ihrer Einführung im Jahr 2010 hat sich die Fachweiterbildung Pflege als spezifische und zertifizierte Fortbildung im Rahmen von ZERCUR GERIATRIE® etabliert. Mit dem Programm wird dem pflegerischen Personal ein Instrument an die Hand gegeben, das es gerade den interdisziplinär arbeitenden therapeutischen Teams in der Altersmedizin ermöglicht, die hohen Qualitätsstandards in der Geriatrie und eine kontinuierliche Weiterbildung in diesem Fachbereich zu sichern.

Als geriatriespezifische Weiterbildung speziell für examinierte Pflegekräfte wird die Fachweiterbildung Pflege in Kooperation des Bundesverbands Geriatrie e.V. mit dem Evangelischen Diakonieverein Berlin-Zehlendorf e.V. angeboten.

Ziel der Fachweiterbildung Pflege ist es, examinierte Pflegefachkräfte in einer modularisierten Angebotsstruktur innerhalb von maximal fünf Jahren für die spezifischen Anforderungen in der Geriatrie, insbesondere im Hinblick auf die Aktivierend-therapeutische Pflege in der Geriatrie zu qualifizieren.

Vorteile der Fachweiterbildung Pflege

160923 Grafik Vorteile Fachweiterbildung Pflege

OPS 8-550 (180 h Zusatzqualifikation)

Die Fachweiterbildung Pflege erfüllt die Forderung des OPS 8-550 an eine strukturierte curriculare geriatriespezifische Zusatzqualifizierung. Alle angemeldeten Teilnehmer erhalten daher bereits bei 180 absolvierten Stunden eine entsprechende Bescheinigung. Punkte, die durch Anerkennung der Berufspraxis erworben wurden, werden hierbei nicht mit angerechnet.

160923 Grafik Uebersicht Fachweiterbildung Pflege

 

Kursanbieter/Modulangebote

Die Module der Fachweiterbildung Pflege werden von lizensierten Akademien und Bildungsträgern angeboten; die Durchführung der Module muss inhaltlich und organisatorisch den bundesweiten Vorgaben entsprechen. Damit wird eine einheitliche Qualität der angebotenen Module sichergestellt. Die Lizenz wird durch die Geschäftsstelle der Fachweiterbildung Pflege vergeben.

  

Anmeldung

Die Anmeldung zur Fachweiterbildung Pflege erfolgt bei der Geschäftsstelle beim Bundesverband Geriatrie e.V. Die Teilnahmegebühr beträgt EUR 350,00 zzgl. 19% MwSt. und beinhaltet die Aufnahme in das Register der Teilnehmer zur Fachweiterbildung Pflege sowie die kontinuierliche administrative Führung der TeilnehmerInnen im Rahmen der Fachweiterbildung Pflege.

Voraussetzung für die Anmeldung

  • Erlaubnis zum Führen der staatlich anerkannten Berufsbezeichnung
    • Krankenschwester oder Krankenpfleger

    • Gesundheits- und Krankenpflegerin/-pfleger

    • Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin/-pfleger

    • Altenpflegerin oder Altenpfleger


  • mind 6 Monate Berufspraxis in der Geriatrie (§§ 109/111 SGB V)
    • Nachweis durch Bescheinigung des Arbeitgebers

      Mitarbeiter aus den Bereichen Innere Medizin/Neurologie können unter bestimmten Bedingungen an der Fachweiterbildung Pflege teilnehmen. Bitte erfragen Sie die Konditionen in der Geschäftsstelle.



  • ZERCUR GERIATRIE® Basislehrgang
    • Zertifikat
 oder
    • Nachweis über verbindliche Anmeldung zu einem Basislehrgang zu Beginn der FWB Pflege


 

Prüfung

Die während der Fachweiterbildung Pflege erworbenen Kenntnissen, Fertigkeiten und Fähigkeiten sind im Rahmen einer Prüfung zum Abschluss der Fachweiterbildung nachzuweisen. Die Abschlussprüfung besteht aus einem schriftlichen Teil (Facharbeit) und einem mündlichen Teil (Prüfungsvortrag) und findet derzeit zweimal jährlich zentral in Berlin statt.

Bei erfolgreich bestandener Abschlussprüfung erhalten die TeilnehmerInnen das Zertifikat „Fachpflegekraft Aktivierend-therapeutische Pflege Geriatrie".

Die Teilnahme am Prüfungsmodul ist kostenpflichtig. Die Prüfungsgebühren betragen derzeit EUR 250,00 zzgl 19% MwSt.

Prüfungstermine

Montag, 06.11.2017 (Anmeldefrist bis 30.06.2017)
Freitag, 04.05.2018 (Anmeldefrist bis 31.12.2017)
Montag, 12.11.2018 (Anmeldefrist 30.06.2018)

 

 

161201 RbP Logo

Für die Fachweiterbildung Pflege können 40 Fortbildungspunkte bei der Registrierung beruflich Pflegender GmbH eingereicht werden.

 

Weitere Informationen, Handbuch und Anmeldung unter:

Bundesverband Geriatrie

Geschäftsstelle ZERCUR GERIATRIE Fachweiterbildung

Kristina Oheim

Reinickendorfer Straße 61

13347 Berlin



Tel.: 030 / 3 39 88 76-13
Fax: 030 / 339 88 76-20
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!