Header atz

Aktuell wird an der Implementierung eines Alterstraumaregisters gearbeitet.

Ziel ist die Sicherung und der Ausbau der Qualität in diesem Bereich sowie die Weiterentwicklung der Versorgung. Dies soll über die Einbindung bestehender Datenerfassungssysteme erfolgen, sodass der Aufwand in den Einrichtungen minimiert und der Nutzwert optimiert wird. Dazu soll insbesondere auf Routinedaten zurückgegriffen und bestehende EDV-Strukturen genutzt werden. Auch hier werden die aktuellen Entwicklungen im Qualitätssicherungsbereich miteinbezogen.