Bundesverband Geriatrie fordert flächendeckenden Ausbau altersmedizinischer Versorgung

Bei den Verhandlungen zwischen Einrichtungen der geriatrischen Rehabilitation und dem Verband der Ersatzkassen (vdek) in Niedersachsen konnte bislang keine Einigung erzielt werden. Das teilte der Bundesverband Geriatrie – in dem die an der Verhandlung beteiligten Rehabilitationseinrichtungen Mitglieds sind – in Berlin mit. „Die Positionen der beiden Seiten liegen derzeit für eine Übereinkunft zu weit auseinander“, so Verbandsgeschäftsführer Dirk van den Heuvel.

Vielfältige Informationen über Versorgungsmöglichkeiten der Altersmedizin für Betroffene und Angehörige

Über 5.300 Teilnehmerinnen und Teilnehmer an Kursen des Bundesverbands Geriatrie / Angesichts demografischer Entwicklung wachsende Nachfrage nach Fortbildungsangeboten im Bereich der Altersmedizin

Neue Analyse zur Bevölkerungsentwicklung bestätigt demografischen Wandel / Bundesverband Geriatrie: Gesundheitspolitischer Rahmen muss an Veränderungen angepasst werden