Vom 4. – 5. Mai 2017 findet in Berlin der erste Kongress für Altersmedizin statt. Veranstaltet vom Bundesverband Geriatrie gemeinsam mit den Landesverbänden Berlin und Brandenburg.

Das Konzept des Kongresses ist neu: er soll dem gesamten multiprofessionellen geriatrischen Team aus Ärzten, Pflegenden und Therapeuten professionelle Fortbildungsmöglichkeiten bieten. Damit hebt er sich deutlich von bereits existierenden geriatriespezifischen Veranstaltungen ab.
Umgesetzt wird dieser Ansatz an beiden Veranstaltungstagen durch interdisziplinär ausgerichtete Vorträge und Seminare für alle an der altersmedizinischen Versorgung beteiligten Berufsgruppen.
Ansgar Veer, Vorstandsvorsitzender des Bundesverbandes Geriatrie erläutert: „Die demografiebedingt wachsende Bedeutung der Altersmedizin schlägt sich im Kongress- und Veranstaltungsbereich noch nicht entsprechend nieder. Das soll sich mit unserem innovativen ‚Kongress für Altersmedizin‘ ändern. An einem zentralen Veranstaltungsort in Berlin möchten wir einen jährlichen, breit wahrnehmbaren und praxisorientieren Branchentreff etablieren.“
„Unser neuer ‚Kongress für Altersmedizin‘ soll keine Konkurrenzveranstaltung zum jährlichen wissenschaftlichen Kongress der geriatrischen Fachgesellschaften sein“, betont Dr. Eric Hilf, Vorsitzender des Landesverbandes Geriatrie Berlin. „Er stellt vielmehr ein ergänzendes Angebot mit dem Fokus auf die Praxis und den Versorgungsalltag dar.“
Dr. Karin Schmidt, Vorsitzende des Landesverbandes Geriatrie Brandenburg, ergänzt: „Das Programm des Kongresses ist klar gegliedert und folgt unserem neuen interdisziplinären, praxisorientierten und multiprofessioniellen Ansatz. Auf einen einleitenden Impulsvortrag folgen jeweils thematisch vertiefende Vorträge bzw. parallel ein Anwenderseminar. In diesen Seminaren werden Beispiele aus der Praxis und gezielte therapeutische Maßnahmen vorgestellt.“
Interessenten können sich direkt auf der Kongresshomepage anmelden. Dort finden sie auch weitere Informationen zu Programm, Themen, Referenten und Veranstaltungsort: http://der-kongress-fuer-altersmedizin.de/

Download PM: Der Kongress für Altersmedizin