Geriatrie ist Teamarbeit. Ärzte, Pflegende und Therapeuten arbeiten in den Geriatrien integrativ zusammen. Was im Versorgungsalltag gelebte Praxis ist, bildet sich jedoch (noch) nicht in der Kongresslandschaft ab. Der Kongress für Altersmedizin ist primär kein wissenschaftlicher Kongress, sondern ein berufsgruppenübergreifender Praxiskongress.

Die Mitarbeiter der Geschäftsstelle des Bundesverbandes nahmen erstmalig am B2RUN-Firmenlauf Berlin teil.

Der Deutsche Reha-Tag findet dieses Jahr am 24. September statt. Bei einer Auftaktveranstaltung in der bayerischen Rehabilitationsklinik Fachklinik Haus Immanuel am 13. September 2016 wurden die diesjährigen Aktionen rund um den Reha-Tag eröffnet.

Gesetzesentwurf enthält Streichung der Pflicht zur Übermittlung der Angaben über die im Krankenhaus durchgeführten Leistungen zur medizinischen Rehabilitation.

Der Bundesverband Geriatrie hat zum Referentenentwurf eines Gesetzes zur Stärkung der Heil- und Hilfsmittel (Heil- und Hilfsmittelversorgungsgesetz – HHVG) Stellung genommen.

Das Qualitätssiegel Geriatrie Ausgabe 2016 steht ab sofort geriatrischen Einrichtungen zum Nachweis ihrer hohen Versorgungsqualität zur Verfügung.

Der Bundesverband Geriatrie hat zum Referentenentwurf eines Gesetzes zur Weiterentwicklung der Versorgung und der Vergütung für psychiatrische und psychosomatische Leistungen (PsychVVG) Stellung genommen.

Mit dem Ziel der besseren Vernetzung und des LERNENs VOM ANDEREN laden wir die Mitglieder des Bundesverbandes Geriatrie herzlich ein, an diesem freiwilligen Projekt teilzunehmen.

Das Kodierhandbuch Geriatrie 2016 wurde mit Blick auf die Änderungen der ICD-10-GM, OPS, Deutsche Kodierrichtlinien, etc. aktualisiert.

Das Qualitätssiegel Geriatrie wurde in den letzten Monaten einer ausführlichen Revision unterzogen.