Geriatrie ist Teamarbeit. Ärzte, Pflegende und Therapeuten arbeiten in den Geriatrien integrativ zusammen. Was im Versorgungsalltag gelebte Praxis ist, bildet sich jedoch (noch) nicht in der Kongresslandschaft ab. Der Kongress für Altersmedizin ist primär kein wissenschaftlicher Kongress, sondern ein berufsgruppenübergreifender Praxiskongress.

„Aus der Praxis für die Praxis“ lautet das Motto. Somit ergänzt er das Fortbildungsangebot im Bereich der Geriatrie und bildet mit dem wissenschaftlichen Kongress der Fachgesellschaften ein sich ergänzendes Duo.

Der Kongress, der am 04./05.05.2017 in Berlin stattfindet, soll zukünftig der jährliche Branchentreff in der Hauptstadt werden: kompakt, praxisorientiert, multiprofessionell – und im Zentrum der Politik. Mehr unter: www.der-kongress-für-altersmedizin.de